Die Führerscheinvorschriften für Schiffsführer in Spanien sind ähnlich wie in Deutschland

Sportbootführerschein in Spanien

Die EU-Staaten erkennen gegenseitig die jeweiligen Heimatführerscheine an.  Dies bedeutet: Wer als Deutscher ein Boot in Spanien chartern möchte, benötigt den Sportbootführerschein-See, bei größeren Yachten wird der SKS von den Charterfirmen gern gesehen. 

Die neuere deutsche Regelung, die das Führen von Wasserfahrzeugen bis 15 PS ohne Führerschein erlaubt, gilt in Spanien übrigens nicht.

Funkschein: Der den deutschen Behörden so wichtige Funkschein ist in Spanien nicht erforderlich, für das Wortungetüm "Pyroschein" gibt es nicht einmal eine Übersetzung...