Section 1
Hinweise
Das schöne Städtchen Bandol liegt für einen Törn an Küste Südfrankreichs sehr günstig. Der Flughafen von Marseille is etwa eine Stunde entfernt, man kann sowohl Richtung St. Tropez segeln oder die fantastische Buchtenlandschaft der Calanques in Richtung Marseille besuchen
  • Bandol

    Bandol

Bandol

Bandol ist der größte Hafen zwischen den französischen Hafenstädten Marseille und Toulon. Die reizvolle Hafenstadt im Golf du Lion bietet viel Platz, eine sehr gute Infrastruktur und von dort aus können Sie viele schöne Törns machen. Bandol ist nicht so groß wie Marseille und das macht sich zum Beispiel auch bei den Kosten für die Liegegebühren bemerkbar, die deutlich niedriger sind als im benachbarten Marseille.

Reichlich Platz

Der Hafen von Bandol bietet Platz für 1.600 Boote, 160 davon sind für Gäste vorgesehen. Selbst in der Hochsaison in den Sommermonaten müssen Sie sich nicht anmelden, es gibt immer einen freien Platz. Die sanitären Anlagen sind sehr sauber, aber mit einem Euro leider auch kostenpflichtig. Wenn Sie ins Internet möchten, dann müssen Sie auch für diese Leistung zahlen. Am Hafen gibt es einige kleine nette Geschäfte, in denen alles gekauft werden kann, was an Bord gebraucht wird. Am Abend ist es eine gute Idee in eines der kleinen Restaurants am Hafen zu gehen, denn das Essen ist gut und günstig. Da Bandol für seine guten Weine bekannt ist, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um in einer der vielen Weinhandlungen ein Andenken in Form einer guten Flasche Wein zu kaufen.

Segeln vor der Küste

Wenn Sie sich Bandol vom Wasser aus ansehen möchten, dann segeln Sie am besten zur kleinen Insel Île des Embiez. Auch die Île de Bendor ist ein reizvolles Ziel, da aber die Durchfahrt zwischen Bandol und der Île de Bendor mit einem Meter sehr flach ist, heißt es gut aufzupassen. Von den Inseln aus bietet sich dann ein fantastischer Blick auf die Stadt Bandol und den Hafen.

Schöne Ziele

Von Bandol aus gibt es schöne Routen zu anderen Zielen im Mittelmeer, wie zum Beispiel zum mondänen Badeort St. Tropez, und auch die vielen schönen Buchten der Calanques sollten Sie sich ansehen, wenn Sie in Richtung Marseille segeln. Immer wieder ein schönes Ziel ist auch der Hafen von Cannes. Wenn Sie in Cannes vor Anker gehen, dann nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie einen kleinen Bummel auf der weltberühmten, palmengesäumten Promenade de la Croisette, mit ihren edlen Boutiquen, Geschäften, Restaurants und Bars.