Section 1
Übersicht
Dubrovnik liegt an der äußersten Spitze Kroatiens im Süden, die schöne Altstadt ist bereits seit über 32 Jahren ein Weltkulturerbe der UNESCO.

Dubrovnik

Die alte Hafenstadt Dubrovnik an der süddalmatischen Küste gehört zu den schönsten Städten in Europa und es ist immer eine sehr gute Idee, von Dubrovnik aus in See zu stechen. Bevor es aber losgeht, sollten Sie sich die Zeit nehmen, um sich das wunderschöne Dubrovnik anzusehen. Keine andere Stadt in Kroatien bietet so viele Sehenswürdigkeiten und hat einen solchen Charme wie die weiße Stadt am Meer. 1.940 m lang und vier Meter dick sind die alten Stadtmauern, die Dubrovnik umgeben, und Sie können diese Stadtmauer komplett begehen. Die Mauern umgeben eine wunderschöne Altstadt mit profanen und sakralen Bauwerken, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Die Marina von Dubrovnik

Die Marina von Dubrovnik liegt in Komolac, ca. zwei Seemeilen von der Einfahrt des eigentlichen Hafens Gruž entfernt. Sie ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet 425 Liegeplätze im Wasser und noch einmal 140 Liegeplätze an Land. An jedem Platz gibt es sowohl einen Wasser- als auch einen Stromanschluss. Nicht umsonst gehört die Marina von Dubrovnik zu den zehn besten Marinas im Mittelmeerraum und daher sind die Umweltkriterien sind sehr streng. Es wird sehr genau auf die Sicherheit und die Sauberkeit des Wassers geachtet und für dieses strikte Vorgehen hat die Hafenstadt die Blaue Flagge bekommen. Sehr gut sind auch die sanitären Anlagen, das Schwimmbad und der technische Service. Zur Marina gehören außerdem ein Tennisplatz, ein Restaurant, eine Bar und ein Café.

Wunderschöne Törns

Von Dubrovnik aus gibt es viele schöne Möglichkeiten, um die Küste zu erkunden. Die Fahrt kann zum Beispiel zur schönen Insel Lopud gehen und auch die Insel Lokrum ist immer einen Abstecher wert. In Korčula können Sie dann vor Anker gehen, den Abend auf der Insel genießen und am nächsten Tag wieder in See stechen. Die Pakleni-Inseln sind ein schönes Ziel und auch die schöne Hafenstadt Hvar sollte auf Ihrer Seekarte verzeichnet sein. Von Hvar aus können Sie zur Insel Mljet segeln und sich dort die wunderschöne Stadt Pomena ansehen. Auch Ston auf der Halbinsel Pelješac ist einen Besuch wert und wenn Sie dann weitersegeln, dann sollte noch Trsteno ein Ziel sein, bevor es wieder nach Dubrovnik geht.