Section 1
Übersicht
Da Split sehr gut mit dem Flugzeug erreichbar ist, sind die Marinas in der Nähe sehr beliebt. Die ACI-Marina Split, Kastela und Trogir sind von hier aus bequem und in kurzer Zeit zu erreichen
  • Split

    Split

  • Split

    Split

  • Split

    Split

Yachtcharter Split

Split ist die zweitgrößte Stadt in Kroatien und eine Hafenstadt mit einer sehr langen Geschichte. Split ist in mehrfacher Hinsicht ein sehr schönes Ferienziel und auch Segler, die die Küste in Dalmatien kennenlernen wollen, finden in Split einen sehr guten Ausgangspunkt für viele schöne Törns. Split hat eine wunderschöne historische Altstadt, in der der Diokletianpalast aus dem Jahre 300 im Mittelpunkt steht. Der faszinierende Palast wurde 1979 zum Weltkulturerbe ernannt und ist heute der größte Publikumsmagnet in Split.

Die Marina von Split

Im südwestlichen Hafen liegt die Marina von Split. Die moderne Anlage an der nördlichen Seite der kleinen Halbinsel Sustipan hat 364 Liegeplätze und zusätzlich noch 60 Stellplätze an Land. Da die Marina das ganze Jahr über geöffnet ist und sich von dort aus auch ein wunderbarer Blick auf den Diokletianpalast bietet, sind die Liegeplätze immer schnell belegt. Jeder Anlegeplatz verfügt über einen Strom- und Wasseranschluss und die angrenzende Baluni-Bucht ist eine gute Adresse, wenn es ums Schwimmen und Sonnenbaden geht. Die sanitären Anlagen sind sehr sauber und gepflegt, es gibt eine kleine Werft, die Reparaturen ausführt, ein Lebensmittelgeschäft sowie ein Geschäft für Yachtbedarf. Ca. 200 m nördlich der Einfahrt in die Marina gibt es in 1,5 m Wassertiefe einen Felsen, der nicht in den Seekarten verzeichnet ist. An dieser Stelle ist Vorsicht geboten, denn dort sind bereits mehrere Schiffe aufgelaufen.

Die Küste erkunden

An der Küste bei Split gibt es viele Möglichkeiten für einen schönen Törn. Die Insel Korčula mit ihrer alten Festungsanlage ist ein ebenso attraktives Ziel wie auch der Hafen von Stari Grad mit seinen guten Restaurants und dem vorzüglichen Wein. Stari Gard ist die älteste Stadt in Kroatien und das Grün der Olivenhaine bildet dort einen fantastischen Kontrast zum blauen Meer und den weißen Häusern. Ein Ausflug zur Blauen Grotte von Biševo lohnt sich immer und auch Dubrovnik könnte auf der Liste der sehenswerten Ziele stehen, wenn Sie von Split aus an der Küste entlang segeln. Wenn Sie gerne schwimmen und tauchen, dann ist die Bucht Okuklje auf der Insel Mljet eine gute Idee, denn dort ist das Wasser angenehm warm und noch kristallklar.