DEAL des Tages

Sie sparen 976,50 EUR

Maja II

Océanis 423 in Murter

7 Tage - Sa. 26.08. - 02.09.2017
Kojen: 
8
Segel: 
Rollgroß
Kabinen: 
4
Länge ü. a.: 
13.09 m
Section 1
Yachten in Bodrum
Zwischen Bodrum und Marmaris liegt der vielleicht schönste Abschnitt der türkischen Küste. Die Region rund um den beliebten Badeort Bodrum lockt mit einer herrlichen Landschaft, vielen verträumten Buchten, sauberen Stränden und schönen Tageszielen für Segler. Es gibt kleine Häfen für die Übernachtung und viele Fischerdörfer, die darauf warten, erkundet zu werden.
  • Yachtcharter Bodrum

    Yachtcharter Bodrum

Der Hafen von Bodrum

Bodrum ist neben Marmaris der größte Hafen für Segler an der türkischen Südwestküste. Bodrum war lange Zeit ein beliebter Ferienort für gut betuchte Türken, die dort eine Sommerresidenz hatten. Heute ist Bodrum auch ein touristisches Zentrum mit einer großen Auswahl an Restaurants, Bars, Boutiquen und Geschäften. Auf den zweiten Blick ist Bodrum aber das verträumte Hafenstädtchen geblieben. Wunderschön sind die alten Häuser in den kleinen Gassen, die mit duftendem Oleander und blühenden Bougainvillea in allen Farben bewachsen sind. Modern ist die Marina von Bodrum, die 450 Booten einen sicheren Platz bietet.

Die schönsten Buchten

Rund um den Hafen von Bodrum gibt eine Vielzahl von Buchten, die für einen Tagesausflug optimal sind. Von Olivenbäumen umgeben ist die stille Bucht von Kargili. Es gibt einen kleinen Kieselstrand und das Tauchen lohnt sich in dieser Bucht ganz besonders. Direkt daneben liegt die nicht minder reizvolle Bucht von Cökertme, die einen Hafen für die Nacht bietet. Im kleinen Hafen gibt es einen Minimarkt, einige Restaurants, Duschen und WCs. Wenn Sie möchten, können Sie einem Teppichknüpfer bei der Arbeit über die Schulter sehen oder auch auf einem Kamel an der Strandpromenade entlang reiten. Wunderschön ist auch Akbük, denn die kleine Bucht ist rundherum von bewaldeten Bergen umgeben.

Die Insel der Kleopatra

Die Inselgruppe von Sehir Adalari, auch die Inseln der Kleopatra genannt, sind ein absolutes Highlight für alle, die vor der Küste von Bodrum segeln wollen. Der Legende nach soll der römische Feldherr Marcus Antonius den seltenen Korallenstrand aus Ägypten für seine Geliebte Kleopatra als Geschenk zur Hochzeit angelegt haben. Heute ist der Strand eine Sehenswürdigkeit an der südwestlichen Küste, und auch sein Geheimnis wurde inzwischen entzaubert. Die runden weißen Sandkörner, die den Strand so besonders machen, entstanden durch das warme, sehr kalkhaltige Wasser vor der Küste. Für einen erholsamen Sommertag ist der legendäre Strand aber genau richtig.