Section 1
Übersicht
Marmaris ist, was das Segeln angeht, der vielleicht wichtigste Hafen der Türkei. Das mag zum einen daran liegen, dass Marmaris einen hervorragenden Hafen hat und zum anderen, dass die griechischen Inseln, wie zum Beispiel Rhodos, nur wenige Seemeilen von Marmaris entfernt liegen. Wer nicht mit dem eigenen Boot nach Marmaris kommt, der wird im Yachthafen eine große Auswahl an Charterbooten finden, und zwar in jeder Größe und für jeden Geldbeutel.
  • Yachtcharter Türkei ab Marmaris

    Yachtcharter Türkei ab Marmaris

  • Yachtcharter Türkei ab Marmaris

    Yachtcharter Türkei ab Marmaris

  • Yachtcharter Türkei ab Marmaris

    Yachtcharter Türkei ab Marmaris

Die besten Törns

Von Marmaris aus gibt es viele schöne Ziele, die angelaufen werden können. Eines dieser Ziele ist Dalyan River. Die Mündung des Dalyan Flusses mit der kleinen vorgelagerten Insel Delikada ist perfekt für einen schönen Tagesausflug. Crew und Skipper können sich die Ausgrabungen von Kaunos und die lykischen Felsengräber ansehen und am Süßwassersee Köycegiz eine kleine Rast einlegen. Geankert wird in der malerischen Ekincik Bucht, und von dort aus geht es mit dem Flussboot durch das Schilfdelta, eine geheimnisvolle und wunderschöne Landschaft. Die Marina in der Bucht ist nur zu empfehlen. Dort gibt es ein schönes Strandrestaurant mit guter Küche und einem fantastischen Blick auf die Yachten und das Meer. Der Strand zwischen Daylan und Marmaris ist sehr verlockend, aber er befindet sich in einem Naturschutzgebiet und die Schildkröten, die dort ihre Eier ablegen, sollten nach Möglichkeit nicht gestört werden.

Die Bucht der Piraten

Zwischen der Bucht von Ekincik und dem Fethiye-Golf liegt die sogenannte Graue Bucht, die in früheren Zeiten ein beliebter Unterschlupf für Piraten und ihre Schätze war. Für Taucher ist die Bucht ein kleines Paradies, denn das Wasser ist glasklar und die Unterwasserwelt dort ist bunt und abwechslungsreich. Interessant ist der schwarze von Pinie gesäumte Sandstrand, von dem die Einheimischen bis heute behaupten, dort lägen noch Schatztruhen der Piraten vergraben. Ein ebenfalls sehr attraktives Ziel für einen Törn ist der Golf von Fethiye. Es gibt viele Inseln und Inselchen, versteckte Buchten und für ein besonders schönes Panorama sorgen die Berge im Hinterland, die im Frühling noch mit Schnee bedeckt sind. Wenn Sie Ruhe haben möchten, sollten Sie allerdings nicht zwischen Juni und August im Golf von Fethiye auf Reisen sein. Dann sind dort zu viele Touristen unterwegs, die die Strände bevölkern.