Section 1
Übersicht
Segeln an den Küsten der Türkei ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Immer mehr Segler entdecken für sich das türkische Mittelmeer mit seinen herrlichen Landschaften, kleinen Inseln und wunderschönen Stränden. Auch Turgutreis ist zu einem beliebten Hotspot geworden, denn Turgutreis bietet Seglern fantastische Möglichkeiten.
  • Yachtcharter Türkei ab Turgutreis

    Yachtcharter Türkei ab Turgutreis

Ein tolle Marina

Turgutreis liegt genau am Eingang des Golfs von Gökova an der westlichen Küste der Türkei. Direkt gegenüber der kleinen Stadt liegt die Halbinsel Bodrum und die Insel Kalymnos, die zu Griechenland gehört. Die moderne Marina von Turgutreis ist in einer Stunde vom Flughafen in Bodrum aus zu erreichen und bietet alles, was Segler sich wünschen können. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten in der unmittelbaren Nähe, die sanitären Anlagen sind beispielhaft gut gepflegt und auf die Crew wartet ein eigenes Schwimmbad mit Restaurant. Nur wenige Gehminuten entfernt ist der kleine Fischerhafen Gümüslük mit seinem pittoresk antiken Ambiente.

Wunderschöne Ziele

Vor der Küste von Turgutreis herrscht ein sehr angenehmer Nordwestwind, der immer für eine frische Brise zum Segeln sorgt. Neben schroffen Felsen und Klippen bieten die kleinen Inseln wie die Insel Catalada ein wunderschönes Panorama, das Kenner der Region für das Schönste in der ganzen Ägäis halten. Ein schönes Ziel für einen Tagesausflug ist die griechische Insel Kos und auch die Inseln Pserimos und Leros sind gut zu erreichen. Westlich von Gümüslük liegt zudem Myndos, ein Ort, der in der Antike von großer Bedeutung war, denn dort wurde Brutus nach seinem Mord an Julius Cäsar Asyl gewährt.

Angenehm im Sommer

Auch wenn die Sommer in der Türkei heiß werden, in Turgutreis ist es immer angenehm und nie zu heiß oder stickig. Der Wind weht vom offenen Meer und wer am Strand liegt, der wird so schnell nichts ins Schwitzen kommen. Es lohnt sich, in Turgutreis ein paar Tage vor Anker zu gehen, um das Umland zu erkunden. Auch wenn die Liegegebühren bei rund 100,- Euro liegen, wer den kleinen Hafen mit seinen Restaurants, den urigen Biergärten, den Pubs und den vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten kennenlernen will, der sollte mindestens zwei Tage und Nächte in Turgutreis bleiben. Alle, die ein aufregendes Nachtleben schätzen, können mit dem Bus nach Bodrum fahren.