DEAL des Tages

Sie sparen 1.020,00 EUR

My Precious

Jeanneau 53 in Trogir

7 Tage - Sa. 14.10. - 21.10.2017
Kojen: 
10
Segel: 
normales Groß
Kabinen: 
5
Länge ü. a.: 
14.98 m
Eine der bekanntesten Inselgruppen im Mittelmeer ist die der Kornaten in der kroatischen Adria. Durch die Vielzahl der Inseln und Buchten mit lauschigen Ankerplätzen und kleinen Restaurants ist dieses Seegebiet eines der beliebtesten Segelreviere Europas.
Törnvorschlag Kornaten

Törnvorschlag Kornaten

Ein Törnvorschlag ab Šibenik

Da es mehrere geeignete Ausgangshäfen für einen Segeltörn in die Inselwelt der Kornaten gibt, steht hier Šibenik als Ausgangshafen stellvertretend auch für andere Charterbasen, wie etwa Vodice, Marina Kremik oder auch Biograd na Mura.

Übernahme der Charteryacht am Samstag in Šibenik

Sibenik

Nach der Yachtübernahme am Charterstützpunkt in Šibenik kann man je nach Laune entweder gemütlich im Hafen bleiben und sich einrichten, oder die "Eiligen" segeln schon einmal einen kleinen Schlag in die nächste Ankerbucht.

Ein mögliches erstes Ziel könnte Skradin sein, knapp 8 Seemeilen die Krka hinauf in den sehr grünen und wunderschönen Nationalpark Krka. Die Autobahnbrücke über die Krka ist übrigens ca. 30 Meter hoch, dort passt Ihre Segelyacht bequem durch. Bis etwa Skradin kann man mit der Segelyacht gelangen, danach ist bedingt durch eine Brücke, die Durchfahrt versperrt. Hinter Skradin befinden sich die berühmten Wasserfälle, dorthin gelangt man entweder zu Fuß (8 km!) hin oder mit einem Wassertaxi. 

Vrulje, Insel Kornat

Vrulje - Blick auf die Konoba

Das heutige Ziel ist der kleine Ort Vrulje auf der Insel Kornat. Dort gibt es eine kleine Pier und ein nettes Restaurant die "Konoba Ante".

Dugi Otok, Nationalpark Telašćica

Dugi Otok

(Blick auf den Nationalpark Telašćica, im Vordergund der Salzsee und die spektakulären Klippen)

Der Nationalpark Telašćica ist ein langer Einschnitt (Luka Telašćica) im Südostsen der Insel Dugi Otok. Hier wird gern geankert, man liegt sehr geschützt. Im Hochsommer sollte man rechtzeitig einen Ankerplatz suchen.  

Alternativ zum Ankern bietet sie zum Beispiel der Hafen von Sali auf der Ostseite der Insel an. Hier gibt es mehrere Restaurants und in der Tourist-Info kann man die Tickets für den Naturpark Kornati und  den Naturpark Telašćica kaufen.

Sali auf der Insel Dugi Otok
(Blick auf den Hafen von Sali)

Veli Rat

Veli Rat  - Nordspitze von Dugi Otok

Im Norden der Insel Dugi Otok liegt der Ort Veli Rat geschützt in einer Bucht. Davor eine beliebte Ankerbucht. an der Nordseite in Verunic gibt es ein nettes kleines Restaurant, das "Gorgonia".

Biograd na Mura

Biograd

Die Hafenstadt Biograd na Mura liegt auf dem Festland quasi mittig vor den Kornaten. Hier kann die Crew die Altstadt erobern, Einkaufen oder einfach mal die guten Sanitäranlagen der Marina Kornati ausprobieren. 

Primosten

Primosten

Ein Höhepunkt des Chartertörns durch die Kornaten, eine der schönsten Städte an der kroatischen Küste. 

Šibenik

Sibenik - Marina Mandalina

Leider geht es jetzt in den Heimathafen nach Šibenik in die Marina Mandalina.

Buchung

Die Yachten ab Šibenik und anderen schönen Häfen in Kroatien finden Sie unter: Yachtcharter Kroatien