Section 1
Übersicht

Mallorca ist die größte und auch die beliebteste Ferieninsel der Balearen, und auch wenn es ums Segeln geht, dann ist Mallorca eine der Topadressen im Mittelmeer. Wer die Insel mit dem Segelschiff erkunden möchte, der sollte in Palma starten

  • Palma de Mallorca

    Palma de Mallorca

  • Palma de Mallorca

    Palma de Mallorca

  • Palma de Mallorca

    Palma de Mallorca

Yachtcharter Palma de Mallorca

Palma hat mehrere Yachthäfen mit guten Liegeplätzen und eine perfekte Infrastruktur für alle, die Wasser und Proviant an Bord nehmen wollen.

Die schöne Südküste

Mallorca ist auch vom Wasser aus betrachtet eine Insel der reizvollen Kontraste. Während die nordwestliche Küste mit ihren schroffen, steilen Felsen zu beeindrucken weiß, bietet die südöstliche Küste ein harmonisches und liebliches Landschaftsbild. An der Südküste gibt es viele malerische Buchten mit guten Ankerplätzen, den sogenannten Calas und wer bei einer Yachtcharter Palma an der Südküste Mallorcas segelt, der sollte die Gelegenheit nutzen und die kleine verträumte Insel Cabrera besuchen. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet und im Frühling treffen sich dort Tausende von Seevögeln.

Tauchen, schnorcheln, angeln

Mallorca ist das ganze Jahr über ein hervorragendes Segelrevier mit warmen Temperaturen und nie zu starken Winden. Der leichte Wind macht das Segeln auch für Anfänger sehr angenehm. Nur an der Nordküste frischt der Wind gerne mal von Nord und Nordwest auf und wird zum berühmt-berüchtigten Mistral. Rund um Palma gibt es viele schöne Buchten mit klarem, tiefblauem Wasser, die zum Schnorcheln, Angeln und vor allem zum Tauchen ein, denn die Unterwasserwelt ist fantastisch.

Am Abend kann das Boot entweder an einem der Stegplätze oder im Jachthafen vor Anker gehen, und auf Skipper und Crew wartet die schöne Altstadt von Palma mit ihren Kneipen, Restaurants und Bars. Sehenswert sind aber auch die mächtige Kathedrale Le Seu und das wehrhafte Castell de Bellver.

Ausflüge zu den Nachbarinseln

Von Palma aus können bei einer Yachtcharter auch die Nachbarinseln Ibiza und Menorca problemlos angesegelt werden. In den Sommermonaten ist vor allem Ibiza für eine Yachtcharter Mallorca ein schönes Ziel. An den Stränden gibt es die bunten lebhaften Hippiemärkte, auf denen unter anderem handgemachter Schmuck, Lederwaren und Taschen angeboten werden. Menorca, die kleine Schwester Mallorcas ist das perfekte Ziel für alle, die es ruhig und beschaulicher mögen, denn Massentourismus gibt es auf Menorca nicht. Dafür aber kleine Fischerhäfen und schöne Buchten, die zum Sonnenbaden und Faulenzen einladen.