CM-Headline:

Yachtcharter Portorož

CM-Image-Slider:
CM-Text:

Portorož gehört zur Gemeine Piran und ist eine der Perlen an der adriatischen Küste Sloweniens. Von hier aus können Sie bequem in Richtung Italien mit den Zielen Triest und Venedig segeln oder Sie erkunden die Küste Istriens.

Portorož ist der Rosenhafen in der Gemeinde Piran und ein wunderschöner Kurort an der Riviera von Slowenien. Portorož ist ein typischer Ferienort mit vielen Annehmlichkeiten und kann alle, die von dort aus segeln möchten, mit einem modernen Hafen beeindrucken. Die Einfahrt nach Portorož erfolgt durch einen Kanal und die beiden Leuchttürme am Eingang des Kanals machen auch eine Anfahrt bei Nacht ohne Probleme möglich.

Ein geschützter Hafen

Der Hafen von Portorož liegt sehr geschützt und verfügt über 650 Liegeplätze, von denen 350 an Land und 100 auf dem Wasser sind. Jeder Liegeplatz hat einen Anschluss für Strom und Wasser und es gibt eine Werft, die Reparaturen am Boot vornehmen kann. Zudem gibt es auch einen Segelmacher und auch an Geschäften und Restaurants herrscht kein Mangel während der Yachtcharter in Portorož. Wenn der Wind mitspielt, dann können Sie von Portorož aus wunderbare Törns machen und die gesamte Umgebung des Hafens kennenlernen.

Schöne Inseln, malerische Buchten

Wunderschön sind die Brijuni Inseln, die bei einer Yachtcharter Portorož gut zu erreichen sind. Die felsigen Inseln sind ein attraktives Ziel für einen Tagestörn und laden zum Sonnenbaden ebenso wie zu einem kleinen Picknick ein. Ein Paradies ist die Veruda-Südbucht, die sehr geschützt liegt, und auch hier lohnt es sich, an Land zu gehen und einen entspannten Tag am Strand zu verbringen. Für alle Taucher und Schwimmer gilt - nichts wie rein in das warme klare Wasser. Ein wenig weiter entfernt ist die Medulin-Bucht, die in der Saison im Sommer allerdings immer recht gut besucht ist. Aber die Landschaft ist herrlich und es macht Spaß, vor der Küste zu kreuzen. Für einen längeren Törn empfiehlt sich Venedig, denn die Lagunenstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und dem Traumstrand Lido ist für jeden Segler ein schönes Erlebnis.

Wunderschönes Piran

Portorož ist ein klassischer Touristenort, wenn es aber um Romantik geht, dann ist der schöne Nachbarort Piran bei Ihrer Yachtcharter eine gute Wahl. Es ist eine gute Idee, am Abend Piran einen Besuch abzustatten, durch die malerischen Gassen zu bummeln, eine Pizza zu essen und ein gutes Glas Wein zu trinken. Auch wenn Sie einen kleinen Kneipenbummel machen möchten, dann ist die Altstadt von Piran eine gute Adresse, denn in der Altstadt gibt viele gemütliche Gasthäuser.

Weiter Yachten in der Nähe von Protoroz finden Sie in den Häfen Vrsar, Rovinj und Izola

CM-Map:
AAA

Marina

Marina Portorož

Image
Marina Portoroz
Die moderne slowenische Marina Portorož liegt windgeschützt in der Bucht von Piran und ist damit ein guter Yachthafen für den Wassersport in der Adria. Die Marina Portorož wurde 1974 auf den ehemaligen Salinen erbaut und mehrmals erweitert und erneue
AAA

Weitere Orte in der Region

NODE-Teaser (D9):

Izola

Image
Izola

Die slowenische Küste der Adria ist bei Seglern sehr beliebt und das hat seine Gründe. Einer der Hotspots ist Izola, ein reizvolles Städtchen, das ein guter Ausgangshafen für viele schöne Törns ist.

NODE-Teaser (D9):

Vrsar

Image
Vrsar

Vrsar ist eine kleine gemütliche Hafenstadt an der Westküste Istrien. Von hier aus kann man sehr schön Richtung Slowenien und Italien segeln, oder Richtung Pula und in die Kvarner Bucht.

NODE-Teaser (D9):

Rovinj

Image
 Rovinj

Zauberhafte Lage, mediterranes Klima und italienische Stimmung: Rovinj hieß früher Rovigno und gehörte mal zu Italien. Man merkt es überall noch...einfach unglaublich, wie sich die Stadt auf der Halbinsel darstellt.