CM-Headline:

Yachtcharter Rovinj

CM-Image-Slider:
CM-Text:

Zauberhafte Lage, mediterranes Klima und italienische Stimmung: Rovinj hieß früher Rovigno und gehörte mal zu Italien. Man merkt es überall noch...einfach unglaublich, wie sich die Stadt auf der Halbinsel darstellt.

An der westlichen Küste der Halbinsel Istrien liegt die kleine malerische Hafenstadt Rovinj. Die wechselvolle Geschichte hat das Stadtbild geprägt, was vor allem in der romantischen Altstadt sichtbar wird, die auf einem Hügel über dem Meer liegt. Die kleinen Gassen und die Häuser im romanisch-gotischen Stil geben der Altstadt ein pittoreskes Bild und es macht Spaß, dort einen kleinen Bummel zu machen. Rovinj ist aber auch für seine schönen Strände bekannt, wie zum Beispiel die Strände am Goldenen Kap, die sehr geschützt liegen und die landschaftlich sehr reizvoll sind.

Ein moderner Hafen

Die Marina für die Yachtcharter Rovinj liegt im südöstlichen Teil der Stadt und da der Hafen von dichten Kiefernwälder umgeben ist, bietet die Marina ein sehr idyllisches Bild. Da der Hafen vor der vorgelagerten Insel Katarina liegt, sind die Boote vor dem Wind geschützt. Die Marina ist ein sogenannter Port of Entry, der das ganze Jahr über geöffnet ist. Es gibt 386 Liegeplätze im Wasser und noch einmal 40 Plätze an Land. Alle Liegeplätze sind mit einem Strom- und auch mit einem Wasseranschluss ausgestattet. Zum Hafen gehört auch eine kleine Werft, die sanitären Anlagen sind sehr sauber und es gibt einige kleine Geschäfte mit den Dingen, die Skipper brauchen, sowie auch ein Fachgeschäft für Yachtausrüstungen.

Die 22 Inseln

Die Küste vor Rovinj ist landschaftlich sehr reizvoll und das gilt besonders für die 22 Inseln, die der Stadt vorgelagert sind. Ein Highlight ist Crveni Otok, die Rote Insel, denn diese kleine Insel ist in vielerlei Hinsicht ein schönes Ziel in Kroatien. Es gibt einen Strand, der zum Sonnenbaden einlädt und da das Wasser sehr sauber und glasklar ist, lohnt es sich zu schwimmen, zu schnorcheln und zu tauchen. Auch die Hafenpromenade der Roten Insel ist einen Besuch wert, denn es gibt gute Restaurants, urige Kneipen und die kleine Innenstadt ist perfekt für einen Bummel. Wenn Sie einen etwas weiteren Törn für Ihre Yachtcharter Rovinj planen, dann sind Hvar und Split eine gute Wahl, aber auch Mali Lošinj ist ein schönes Ziel für einen Ausflug. Die Insel Rab ist ein sehr beliebtes Ziel bei Seglern und daher kann es im Hafen schnell ziemlich voll werden, aber ein Besuch lohnt sich trotzdem.

Wenn Sie mit dem PKW von Graz kommend über Maribor (Österreich/ Slowenien) anreisen, dann ist für Sie der Grenzübergang bei Gruskovje/ (Macelj) nach Kroatien optimal. Von dort aus führt der schnellste Weg über die Autobahn (Maut beachten) nach Rovinj. Die Stadt liegt im Nordwesten Kroatiens an der Adria. Beachten Sie: die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Landstraße ist 90 km/h und auf der Autobahn 130 km/h in Kroatien.

CM-Sailigmap:
CM-Map:
AAA

Marina

ACI Marina Rovinj

Image
 Rovinj
Die ACI Marina Rovinj liegt vor den Toren der wunderschönen Stadt Rovinj. In 5 bis 10 Minuten sind Sie im Zentrum oder Sie genießen die venetianische Atmosphäre an der schönen Promenade auf dem Weg zur Altstadt.
AAA

Weitere Orte in der Region

NODE-Teaser (D9):

Vrsar

Image
Vrsar

Vrsar ist eine kleine gemütliche Hafenstadt an der Westküste Istrien. Von hier aus kann man sehr schön Richtung Slowenien und Italien segeln, oder Richtung Pula und in die Kvarner Bucht.

NODE-Teaser (D9):

Portorož

Image
Portorož

Portorož gehört zur Gemeine Piran und ist eine der Perlen an der adriatischen Küste Sloweniens. Von hier aus können Sie bequem in Richtung Italien mit den Zielen Triest und Venedig segeln oder Sie erkunden die Küste Istriens.

NODE-Teaser (D9):

Pula

Image
Pula

Pula liegt auf der bezaubernden Halbinsel Istrien und ist einer der größten und bedeutendsten Yachtcharter-Häfen Kroatiens.